Worauf muss man achten?

Lassen Sie sich beraten, wie der Auslandsaufenthalt gestaltet werden soll, damit Ihnen die Ansprüche auf Kindergeld erhalten bleiben.

Der Gesetzgeber gesteht einem Kind, das über 18 Jahre ist und ohne einen Ausbildungsplatz ist, 4 Monate Zeit als sog. "Übergangsphase" zwischen zwei Ausbildungsabschnitten zu, ohne dass etwaige Nachweise vorgeleget werden müssten.

Ist "das Kind" jedoch schon in den Brunnen gefallen, wird zum Beispiel der Bewilligungsbescheid rückwirkend aufgehoben, so darf seitens der Familikasse der Gesamtbetrag gleich vollstreckt werden.

Es gibt einige der Gegenmaßnahme auf die ein Bürger nicht in der Rechtsbehelfsbelehrung dieses Aufhebungsbescheids hingewiesen wird und die ihm ohne die Hilfe eines Anwalts verborgen bleiben würden.